DIE SUCHE

Dieser Klick führt Sie auf direktem Weg zu Ihrer Traum-Immobilie
Immobilien finden

Wohnen im Alter

Wir begleiten Senioren ohne Zeitdruck beim Verkauf ihrer Immobilien
...lesen Sie weiter

Marktwertschätzung

Welchen Wert hat meine Liegenschaft?

Marktwertschätzung für nur CHF 980.-!

Weitere Informationen

Steuerrechner

Berechnen Sie die Steuerbelastung Ihres Einkommens oder des BVG bzw. 3. Säule Vorbezuges
zu den Steuerrechnern

Immo-Infos

Informationen und nützliche Links finden Sie auf der folgenden Seite:
Immo-Infos und Links

 

Die richtige Strategie beim Hausverkauf

Es gibt verschiedene Verkaufsargumente für eine Immobilie: Die Lage als Nr. 1, der Zustand, das Erscheinungsbild und – was entscheidend für den Preis und die Verkaufsgeschwindigkeit ist – die richtige Verkaufsstrategie.

Kein Käufer darf zu einer Entscheidung gedrängt werden. Vom Verkäufer aufgesetzter (Zeit-) Druck wirkt kontraproduktiv und erzeugt negative Gefühle beim Käufer. Die Verkaufsliegenschaft darf nie mit einem negativen Gefühl verknüpft werden!

Wie dieses Vorgehen gibt es noch viele weitere Strategien um beim Verkauf der Liegenschaft möglichst alles richtig zu machen. Nur der erfahrene Makler hat hier das fundierte Wissen, welches er dem Immobilienbesitzer zur Verfügung stellt.

Warum einen Makler beauftragen?
Wie sieht es nun aber bei sogenannt einfach zu verkaufenden Immobilien aus? Kostet da der Makler nur Geld, das man sich hätte sparen können? „ Nein“, sagt hier Frank Kessler von der ImmoService Partner GmbH „hier kann der versierte Makler meist einen besseren Preis erwirtschaften, der das Maklerhonorar oftmals übersteigt.“ Denn gerade bei „Perlen“ unter den Immobilien ist es überaus wichtig, bereits zu Beginn mit der richtigen Strategie und dem optimalen Preis auf dem Markt zu erscheinen. Denn erkennen die Immobiliensuchenden erst mal einen überhöhten Preis, schwindet das Vertrauen in die Liegenschaft und an die Leute, welche dahinter stehen. Auch hier entstehen negative Gefühle, welche mit dem Objekt verknüpft werden. Oftmals kann dann später bei einer Preiskorrektur nicht mal mehr der reelle, tiefere Preis erreicht werden. Ein Verkauf in Eigenregie birgt Risiken und bringt meistens einen geringeren Verkaufspreis.

Nicht unter Druck setzen lassen
Die richtige Strategie beginnt bereits bei der Auswahl des richtigen Maklers. Welche Strategien kann er mir anbieten? Hier gibt es nur eine einzige Lösung: Sprechen Sie mit mehr als einem Makler und entscheiden Sie sich für die beste Strategie – nachdem(!) sie alle Ihr Haus wieder verlassen haben! Es ist wichtig, dass Sie sich zu keiner Zeit unter Druck setzen lassen.

Bei Fragen steht Ihnen ImmoService gerne zur Verfügung.