DIE SUCHE

Dieser Klick führt Sie auf direktem Weg zu Ihrer Traum-Immobilie
Immobilien finden

Wohnen im Alter

Wir begleiten Senioren ohne Zeitdruck beim Verkauf ihrer Immobilien
...lesen Sie weiter

Marktwertschätzung

Welchen Wert hat meine Liegenschaft?

Marktwertschätzung für nur CHF 980.-!

Weitere Informationen

Steuerrechner

Berechnen Sie die Steuerbelastung Ihres Einkommens oder des BVG bzw. 3. Säule Vorbezuges
zu den Steuerrechnern

Immo-Infos

Informationen und nützliche Links finden Sie auf der folgenden Seite:
Immo-Infos und Links

 

Welches ist der „richtige“ Preis für meine Immobilie?

Haben wir alle das nicht auch schon gehört: „…mein Haus war in nur zwei Woche bereits verkauft!“ Natürlich ein grosses Erfolgserlebnis. Doch könnte da nicht vielleicht der Preis zu niedrig angesetzt gewesen sein?

Die Preisfindung beim Immobilienverkauf ist ein zentrales Thema und selbst für Experten keine einfache Sache. Zu viele Komponenten gibt es zu beurteilen, die den Preis massgeblich beeinflussen: Zustand, Lage, Grösse, Layout, Alter, Wirtschaftslage, Jahreszeit, Hypozinsniveau usw. Fast von Monat zu Monat kann so der erreichbare Wert einer Liegenschaft ändern.

Ein zu tiefer Preis ermöglicht zwar einen extrem schnellen Verkauf, kostet aber die Verkäuferschaft tausende von Franken. Kann ein zu tiefer Preis noch nach oben korrigiert werden, wenn der Verkauf bereits am Laufen ist? Ja – mit der richtigen Strategie und viel Erfahrung liegt dies ohne weiteres drin. Ein zu hoher Preis verringert die Anzahl Interessenten auf einen Bruchteil. Meist kommt es bei so wenig Interessenten nicht einmal zu Preisverhandlungen. Das Gleiche gilt bei Angeboten ohne Preisangabe! Wenn eine Immobilie über mehrere Monate auf dem Markt ist, bekommt sie ein schlechtes Image und ein erfolgreicher Verkauf rückt noch weiter in die Ferne!

Zentrales Element beim Immobilienverkauf ist also der marktgerechte Preis. Auch wenn ohne Makler verkauft werden soll, ist es zwingend, eine professionelle Schätzung erstellen zu lassen. Auch der regional erfahrene Makler kann diese Preisermittlung machen. Verlassen Sie sich aber nicht auf Immobilienverkäufer die Ihnen jeden Preis versprechen. Das sind meistens erfolglose Makler, die sonst zu keinen Verkaufsmandaten kommen.

So wie ein Verkauf ohne Preisangabe ist auch ein „Verkauf dem Meistbietenden“ keine gute Alternative. Angebote ohne Preisangabe verbergen im Volksmund einen zu hohen Preis und die Interessenten distanzieren sich vom Angebot bevor sie überhaupt die Immobilie besichtigt haben.

Fazit
Lassen Sie Ihre Immobilie von einem ausgewiesenen Fachmann aus der Region beurteilen (dies muss/darf nicht teuer sein) bevor Sie sich weitere Gedanken über einen möglichen Verkauf der Immobilie machen.