DIE SUCHE

Dieser Klick führt Sie auf direktem Weg zu Ihrer Traum-Immobilie
Immobilien finden

Wohnen im Alter

Wir begleiten Senioren ohne Zeitdruck beim Verkauf ihrer Immobilien
...lesen Sie weiter

Marktwertschätzung

Welchen Wert hat meine Liegenschaft?

Marktwertschätzung für nur CHF 980.-!

Weitere Informationen

Steuerrechner

Berechnen Sie die Steuerbelastung Ihres Einkommens oder des BVG bzw. 3. Säule Vorbezuges
zu den Steuerrechnern

Immo-Infos

Informationen und nützliche Links finden Sie auf der folgenden Seite:
Immo-Infos und Links

 

Immobilienverkauf durch Makler oder in Eigenregie

Hand aufs Herz: Würden Sie sich von einem Schneider operieren lassen? Der Schneider mag ein noch so guter Fachmann auf seinem Gebiet sein, doch operieren – nein danke! Er hat weder die Erfahrung noch kennt er die Risiken einer Operation, auch wenn er sehr gut mit Messer und Faden umgehen kann. Und genauso verhält es sich beim Immobilienverkauf.

Auch wenn die Risiken beim Immobilienverkauf rein finanzieller Natur sind, trauen es sich einige Hausbesitzer zu, den Verkauf selber in die Hand zu nehmen. Oftmals geht das sogar gut. Wenn aber mal was daneben geht, sprechen wir gleich von sehr hohen Beträgen, die verloren sind.

Der Makler ist so gesehen Ihre Versicherung beim Hausverkauf. Er kennt den Markt (solange er aus der Region ist) und weiss die Klippen und Stolpersteine mit seiner Erfahrung zu umschiffen. Zudem wird der Hausbesitzer nicht von Dutzenden, teilweise sehr unseriöser Maklerbüros bzw. Callcenters belästigt, die alle versprechen, sein Haus in Rekordzeit zu einem noch höheren Preis verkaufen zu können.

Den richtigen Makler finden!
Hat man sich für den Verkaufsweg mit einem Immobilienmakler entschieden, gilt es den „richtigen“ Makler zu finden. Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Daher lassen Sie sich vorerst einmal beraten. Der seriöse Makler wird sich Ihr Haus unverbindlich anschauen und kann Ihnen meistens sofort eine erste Verkaufspreisspanne angeben, zu welcher er Ihr Haus auf den Markt bringen kann. Fragen Sie ihn über die vermutete Verkaufsdauer, das grundsätzliche Vorgehen sowie seine Strategie um den Verkauf so sicher und angenehm wie möglich für Sie zu machen. Lassen Sie sich Referenzen vorlegen. Keine Listen mit verkauften Objekten, sondern Briefe zufriedener Kunden. Zögern Sie nicht bei Bedarf die ehemaligen Kunden zu kontaktieren. Nur so können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Nebst der Erfahrung des Maklers ist auch ganz wichtig, dass die Chemie zwischen Ihnen und dem Fachmann stimmt, denn Sie werden, je nach Verkaufserfolg mehrere Monate mit ihm zusammenarbeiten

Passen Sie auf wenn Ihnen der Makler Versprechen abgibt. Weder der Preis noch die Verkaufsdauer kann im Voraus exakt bestimmt und versprochen werden. Beim Immobilienverkauf geht es um sehr viele Emotionen, die einen reibungslosen Verkauf begünstigen oder eben verschlechtern können. Nicht zu Unrecht spricht man von einer Immobilienschätzung. Wüsste man den fixen Preis zum Voraus wäre es ja eine „Wissung“! Auch Hände weg, wenn Sie der Makler zu einer überstürzten Verkaufsmandatsunterschrift drängen will. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie für eine gute Entscheidung benötigen.
Eine Auswahl unserer Referenzen:
www.immoservice.ch/referenzen